Stumpergasse 48/23

1060 Wien

psychotherapie@torres.co.at

Tel: 0664/4915780

Die Gemeinschaftspraxis liegt nur wenige Gehminuten von der Mariahilfer Straße und dem Westbahnhof entfernt (U3 Zieglergasse & U3/U6 Westbahnhof, sowie die Linien 5 und 13A).  

© 2018 Dominique Torres     Impressum

 

 
 
 
BEFINDEN SIE SICH
IN EINER AKUTEN KRISE?
 
Es gibt viele sehr unterschiedliche Gründe, eine Psychotherapie in Erwägung zu ziehen. 
Jeder davon ist berechtigt. Und jeder gleichberechtigt.

Sie leiden unter einer psychischen Störung wie zB. Angst, Zwang, Depression oder einer psychosomatischen Störung?

Sie leiden unter Stress oder Burnout? Sie haben immer wieder Konflikte mit Kollegen und/oder Vorgesetzten am Arbeitsplatz?

Sie haben Probleme in der Partnerschaft oder Familie? Sie haben ein Problem in der Kommunikation? Oder leiden darunter, alleine zu sein?

Hat Sie eine akute Krise oder ein schwerwiegendes Problem so aus dem Gleichgewicht gebracht, dass Sie sich alleine nicht mehr zu helfen wissen?

 
Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie ist eine der großen anerkannten psychotherapeutischen Schulen. Sie zeichnet sich durch Wirksamkeit, Transparenz und Wissenschaftlichkeit aus. Verhaltenstherapie hat zum Ziel, den PatientInnen Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Sie hilft Einsicht in die Ursache und Entstehungsgeschichte der individuellen Probleme zu bekommen.

 

Gemeinsam werden Therapieziele definiert und auf Basis der individuellen Problem- und Bedingungsanalyse entsteht ein Therapieplan. Am Ende der Therapie soll der Patient in der Lage sein, mit aktuellen und zukünftigen Probleme besser zurecht zu kommen.

Über mich

2012 habe ich die Ausbildung zur Psychotherapeutin begonnen, und arbeite als Verhaltenstherapeutin derzeit in Ausbildung unter Supervision.

Wie ich arbeite

Verhaltenstherapie versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe. Nur durch Ihr aktives Mitwirken wird es möglich, dass Sie sich selbst gut genug kennenlernen, um problematisches oder selbstschädigendes Verhalten rechtzeitig zu erkennen. Miit den erlernten Methoden und Fähigkeiten wird es möglich diesem entgegenzuwirken, damit Sie langfristig auch ohne Therapie in der Lage sein werden, schwierige Situationen selbständig zu bewältigen und ein zufriedenes, selbstbestimmtes und erfülltes Leben zu führen.

Ich begleite Sie auf dem Weg dorthin und dies gelingt nur durch Empathie und eine positive Beziehung.

1.

gleichberechtigt

2.

wertschätzend

3.

transparent

4.
5.

einfühlsam

motivierend